Angriest Whopper – Nichts für schwache (Geschmacks-)Nerven

0

Ich persönlich esse gerne mal etwas schärfer, wenngleich ich nicht einer dieser harten Kerle bin, die sich bei einem Esswettbewerb gegenseitig ausstechen und dabei Höllenqualen durchleben. Jedoch taste ich mich gerne an einen gewissen Schärfegrad heran und werde mir deshalb auch das neuste Produkt aus dem Haus Burger King etwas genauer ansehen – den Angriest Whopper

Was bei diesem einzigartigen Whopper sofort ins Auge sticht, ist das feuerrote Bun (Brötchen). Das liegt vor allem an dem feurigen Chili, das direkt in das Bun gebacken wurde. Bisher waren mir lediglich Burger mit schwarzen Buns bekannt, die Burger King in Japan vertrieben hat (schade, hätte das gute Stück auch gerne mal hier bestaunt). Damit der Angriest Whopper aber nicht nur aufgrund seiner Farbe seinen ganz speziellen Namen verdient, sorgen Angry Onions, Jalapeños und eine feurige Mexican-Salsa-Sauce dafür, dass der Verköstigende ganz schön ins Schwitzen gerät.

(Falls ihr das dazugehörige Video nicht sehen könnt, deaktiviert doch bitte euren AdBlocker)

Was mir besonders bei der ganzen Aktion gefällt: mit Hilfe der Burger King-App (Link für iOS und Android) könnt ihr euch Coupons verdienen. Dafür einfach die App starten und unten „Angriest Game“ auswählen. Schon startet ein Minigame, indem ihr herunterfallende Jalapeños auffangen müsst. Damit das aber nicht zu einfach wird, fallen auch Süßigkeiten herunter, denen ihr natürlich ausweichen müsst. Der Burger soll schließlich so scharf wie möglich werden 😉

Natürlich musste ich das Spiel selbst einmal testen und konnte beim zweiten Versuch sofort alle zwanzig Jalapeños auffangen. Als Belohnung gab es dann einen King Sundae-Coupon. Probiert doch einmal selbst euer Glück – beim Angriest Whopper und bei dem Minigame!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung (Sponsored Post)

Kategorien:Drinks & Food

Blogger, Baujahr 92 und Betreiber von Knizz mit Stil. Des Weiteren auch noch auf diversen anderen Plattformen zu finden.