MYCS: Möbel nach eigenem Geschmack gestalten

0

In Sachen Möbeln ist für IKEA wohl Anlaufstelle Nummer eins. Warum auch nicht? Relativ günstig, leichter Aufbau und alles passt zusammen. Allerdings muss man auf der Suche nach dem perfekten Möbelstück Kompromisse eingehen. Nicht so mit dem deutschen Startup MYCS. 

 

MYCS – Individuelle Möbel selbst gestalten

„Auf MYCS kannst du dir Möbel nach deinem Geschmack und deinen Bedürfnissen gestalten. Wir bieten dir nachhaltige Materialien, hochwertige Verarbeitung und minimalistisches Design in fast unendlichen Variationen. Wähle und kombiniere Farben, Größen und Zusatzoptionen, wie es dir passt.“

Im Konfigurator können folgende Möbel gestaltet werden:

  • GRYD – Regalsystem (Holzregale, Lowboards, Stufenregale, Sideboards)
  • LYNE – Schränke (Kleiderschränke, Garderoben)
  • JOYN – Polstermöbel mit Armlehnen (Sofas, Sessel)
  • PYLLOW – Polstermöbel mit abgerundeten Ecken (Sofas, Sessel)
  • TYMBER – Tische (Esstische, Schreibtische, Küchentische, Bürotische)
  • SYDE – Beistelltische (Konsolentische, Marmortische, Couchtische, Glastische)
  • ECLYPSE – Couchtische (Couchtisch-Set, Holzcouchtische, runde Couchtische, dreieckige Couchtische)

MYCS - Individuelle Möbel

Sobald alle Module vorhanden sind, wird das Paket an euch gesendet (Versand innerhalb von 1 Woche). Wahlweise kann noch ein professioneller Aufbauservice hinzu gebucht werden.

Wer sich vorab noch ein wenig unsicher ist, kann sich eine kostenlose Musterbox mit bis zu 8 Materialproben zusenden lassen. Oder ihr stattet einfach einen der Showrooms einen Besuch ab. Diese befinden sich in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Paris, Zürich und Nizza.

Weiterführende Informationen zu MYCS findet ihr auf deren Website.

Kategorien:4 Wände,Design

Blogger, Baujahr 92 und Betreiber von Knizz mit Stil. Des Weiteren auch noch auf diversen anderen Plattformen zu finden.