Oma Klara: Vintage Mode von Oma

0

Was passiert mit der Kleidung der älteren Generation? Nun ja, entweder sie werden von eben diesen getragen oder aber sie versauern zu einem großen Teil im Kleiderschrank. Mona Schütt, Gründerin von Oma Klara, gräbt diese alten Schätze  (also die Kleidung 😉 ) aus und verkauft sie in ihrem Online-ShopDabei werden die älteren Damen aber nicht nur von ihren Klamotten getrennt, sondern bekommen eine faire Provision von 20 Prozent des Erlöses.

Das Angebot erstreckt sich bei Oma Klara von Shirts und Blusen über Röcke bis hin zu Accessoires. Am besten das gesamte Sortiment einmal selbst unter die Lupe nehmen, vielleicht findet ihr ja etwas für euch.

via

Kategorien:Fashion

Blogger, Baujahr 92 und Betreiber von Knizz mit Stil. Des Weiteren auch noch auf diversen anderen Plattformen zu finden.