Playboy: Zukünftig keine Nacktbilder mehr?

0

Gestern ging die Meldung umher, dass der Playboy künftig auf Nacktbilder verzichten wird. Grund dafür sei der allgemeine Umschwung und ein Umdenken innerhalb des Unternehmens. Allerdings betrifft diese Nachricht lediglich die US-amerikanische Ausgabe. Der deutsche Playboy wird wie gewohnt produzieren, so wird es auf der hauseigenen Seite vermeldet

Grund für das Umdenken in den USA: die Anzahl der verkauften Exemplare betrug jüngst nur noch ca. 800.000 Stück, was im Gegensatz zu dem früheren Millionenabsatz als lächerlich gering erscheint. Größter Feind in dieser Beziehung ist selbstverständlich das Internet. Nur wenige Klicks und ich bekomme meist kostenlos genau das, was ich suche, ohne nervigen Interviews, wobei man den Playboy eher als ein Lifestyle-Magazin verstehen sollte und nicht als schmutziges Pornoheftchen. Wie dem auch sei, in Deutschland wird sich jedenfalls (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt) nichts ändern.

via | Bildquelle

Kategorien:Lifestyle

Blogger, Baujahr 92 und Betreiber von Knizz mit Stil. Des Weiteren auch noch auf diversen anderen Plattformen zu finden.